Bitte lesen

Diese Website ist

für alle, die eine eigene Internetpräsenz haben

oder planen eine eigene Website online zu stellen.

Sie soll es Ihnen ermöglichen, selbst die Qualität Ihrer Webseiten abzuschätzen und Ihnen helfen, Ihren Internetauftritt besser zu gestalten.

 

Gründe für eine eigene Internetpräsenz

Das elektronische Aushängeschild eines Unternehmens ist heute sein Auftritt im Internet. Kein anderes Medium entwickelt sich so rasant, kein anderes Medium erreicht so viele Teilnehmer. Viele Unternehmen besitzen deshalb schon lange Ihre eigene Internetseite, aber auch privat wollen Viele nicht auf Ihre eigene Internetseite verzichten. Allerdings sollte Ihre Website mehr sein als eine erweiterte Visitenkarte.

Ihre Website erfüllt unter anderem folgende Aufgaben:

1. Sie ist ihr Aushängeschild im Internet
2. Sie bindet vorhandene Kunden durch aktuelle Information und einen hohen Nutzen
3. Sie präsentiert Ihre Firma bei Neukunden (egal, ob diese nun durch das Internet oder auf anderen Wegen auf Sie aufmerksam geworden sind)

Dabei hat unserer Meinung nach die Bindung vorhander Kunden den gleichen Stellenwert wie die Akquise von Neukunden.

Ihr Aushängeschild im Internet

Im heutigen Dschungel der Webseiten gefunden zu werden bedeutet einerseits ein gutes Suchmaschinenranking, anderseits etwas Glück.

Ranking (engl.; Reihung, Sortierung):

Die Darstellung der Suchergebnisse geschieht sortiert nach Relevanz (Ranking), wofür jede Suchmaschine ihre eigenen, meist geheim gehaltenen Kriterien heranzieht. Dazu gehören: Häufigkeit und Stellung der Suchbegriffe im jeweiligen gefundenen Dokument. Einstufung und Anzahl der zitierten Dokumente. Häufigkeit von Verweisen anderer Dokumente auf das im Suchergebnis enthaltene Dokument sowie in Verweisen enthaltener Text. Einstufung der Qualität der verweisenden Dokumente (ein Link von einem "guten" Dokument ist mehr wert als der Verweis von einem mittelmäßigen Dokument). Größere Bekanntheit erlangt hat PageRank, eine Komponente des Ranking-Algorithmus' der erfolgreichen Suchmaschine Google. Manche Suchmaschinen sortieren Suchergebnisse nicht nur nach Relevanz für die Suchanfrage, sondern lassen gegen Bezahlung auch Einflussnahme auf ihre Ausgabe zu. In den letzten Jahren hat sich allerdings bei den großen Anbietern eine Trennung zwischen Suchergebnissen und als "bezahlte Treffer" markierte eingeblendeter Werbung durchgesetzt. Die "bezahlten Treffer" werden kontextbezogen zur Suchanfrage ausgegeben.
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Suchmaschine#Ranking

Damit Ihre Seite bei bestimmten Schlüsselwörternunter unter den relevantesten Ergebnissen zu finden sein wird, muß sie für diese Schlüsselwörter optimiert werden.

Glück haben:

Entweder schicksalhaft (vgl. Heil) oder durch einen glücklichen Zufall begünstigt zu sein (Schwein zu haben). Beispiele für Letzteres: durch Zufall beim Lotto, Roulette oder einem sonstigen Glücksspiel gewinnen; durch Zufall einen Vorteil erlangen; durch Zufall einen Nachteil vermeiden.

Oder aber: meine Website wird gefunden, weil der Benutzer genau die Suchbegriffe verwendet hat, bei der meine Website ein hohes Ranking erzielt. Das ist natürlich sehr provokativ, zeigt aber, dass eine gezielte und wohlüberlegte Auswahl der Suchindizes für die Seite der erste Schritt ist und eine Optimierung der Seite für diverse Suchmaschinen sich danach weitaus einfacher gestaltet.

Suchmaschinenoptimierung besteht aus vielen Einzelschritten, bie denen es auf eine geschickte Anordnung von Metatags, Überschriften und den Keywörtern im Fließtext ankommt. Mit der Suchmaschinenoptimierung sollte deshalb schon bei der ersten Entwicklung begonnen werden.
Allerdings ist unserer Meinung nach, je nach Branche und gewünschten Schlüsserlwörtern durch die schiere Menge der in Suchmaschinen indizierten Seiten die Suchmaschinenoptimierung der eigene Seite eine Kosten und zeitintensive Maßnahme, die häufig nicht das erwünschte Ergebnis liefert.

 

Bindung vorhandener Kunden

Geben Sie dem Besucher Gründe für einen weiteren Besuch! Die Inhalte müssen für ihn interessant und aktuell sein. Er sollte sich persönlich angesprochen fühlen und die Möglichkeit zur Einflußnahme haben. Auf jeden Fall sollte ein Kontaktformular vorhanden sein. FAQ, Gästebücher oder Foren sind weitere Instrumente, die Seite für den Besucher interresant und aktuell zu gestalten. Der Weg geht deshalb zu dynamischen Webseiten, die mit dem Kunden interagieren.

Präsentation Ihrer Firma bei Neukunden

Ihr Internetauftritt sollte nicht nur Besuchern, die Sie durch eine Suchmaschine gefunden haben, sondern auch Kunden, die auf andere Weise auf Sie aufmerksam geworden sind, ein umfassendes Bild Ihrer Leistungen vermitteln. Eine Schwelle Ihre Website zu durchstöbern ist nicht vorhanden, die Kontaktschwelle bei einem Internet-Kontaktformular wesentlich niedriger als bei einer persönlichen Anfrage. Unterstützen Sie ihre konventionelle Werbung wie Anzeigen, Prospekte, Messeauftritte durch Ihren Webauftritt. Die konventionellen Medien (z.B. eine Zeitungsanzeige mit Webadresse) stellen dabei den Erstkontakt her. Ist der Wunsch nach weiteren Informationen vorhanden, kann sich der potentielle Kunde mit minimalem Aufwand und völlig unverbindlich informieren. Auch hier muß der Inhalt Ihrer Seite aktuell und für den Kunden interessant sein. Hat der Besucher Ihre Seite mit Hilfe einer Suchmaschine gefunden, muß der Inhalt der gefundenen Seite mit den eingegebenen Suchwörtern übereinstimmen.

zurück

 

Was sollte die eigenen Website bieten

Eine gute Website zeichnet sich durch folgende Punkte aus:

Einfacher, leicht zu merkender Name
Informativer Kurztext erscheint in den Suchmaschinen
Kurze Ladezeiten
Ansprechendes Design
Klare Menüführung, leichte Navigation
Leicht verständlicher, gut lesbarer Text
Druckfunktion oder spezielle Druckversion bei Ausdruck durch Browser

Sie sollte ausserdem folgendes bieten:

Aktuelle Inhalte und für den Kunden relevante Informationen (z.B. eine Rubrik mit häufg gestellten Fragen (FAQ) zu Ihren Produkten, ein Downloadbereich für Anleitungen und Dokumente, aktuelle Preislisten)

Einen interaktiven Bereich, durch den der Kunde in Kontakt mit der Firma treten kann.

Beispiele von Interaktiven Bereichen:

Der FAQ-Bereich enthält eine Kontaktfunktion, um neue Fragen direkt an die Experten zunstellen und eine Suchfunktion, ist die Suche erfolglos öffnet sich ein Kontaktformular. Diese Rubrik sollte ausserdem für Sie leicht zu aktualisieren sein.

Ein Kontaktformular mit dynamischer Auswertung von Eingabefeldern, das ohne Schwierigkeiten auszufüllen und zu versenden ist (kein mailto:Formular).

Webforen, Gästebücher, Photoalben oder Kleinanzeigenbereich zur Kommunikation der Kunden mit der Firma und untereinander.

Ein Login-Bereich, in dem registrierte Kunden persönlich angesprochen werden, z.B. durch persönliche Nachrichten , den Zugriff auf laufende Angebote, Aufträge und Rechnungen, oder die persönliche Konfiguration eines Newsletters.

Ein kompletter Webshop, Ihr virtuelles Geschäft, in dem Sie im Internet Ihre Waren anbieten.

zurück

Eine moderne Seite sollte folgende technische Anforderungen erfüllen

Standartkonformer Quellcode
Je saubere das HTML oder XHTML, desto besser könne insbesondere Sehbehinderte Menschen mit ihren technischen Mitteln die Seite betrachten. Das Internetseiten barrierefrei entworfen werden erhält einen immer höher werdenden Stellenwert. Neue Seiten sollten deshalb immer standartkonform entwickelt werden.

 

Trennung von Inhalt und Design:
das Design kann den Unständen entsprechend angepasst werden, der Inhalt bleibt davon unangetastet. Eine gängige Technik, dies zu realisiern ist der Einsatz von Cascading Style-Sheets(CSS).

Aktualisierbarkeit:
Wichtige Rubriken wie der FAQ-Bereich, Firmen-News oder verfügbare Stellen sollten einfach und schnell, auch ohne HTML-Kenntnisse aktualisierbar sein.

zurück

Der Inhalt dieser Seite

Unter Design & Entwicklung zeigen wir Ihnen, wie eine moderne Website geplant und angelegt werden kann und worauf besonders zu achten ist. Wir erklären Begriffe wie SEO(Suchmaschinenoptimierung),CSS, SSI und PHP.

Damit Sie Änderungen an der eigenen Site schnell und kostengünstig ausführen könne, ist es sinnvoll auf der eigenen Website ein Contet Management System einzusetzen. In der Rubrik Verwaltung zeigen wir Ihnen hier an einem Beispiel, wie Sie Seiten schnell und einfach online editieren können und geben einen kurzen Überblick über verschiedene Versionen von Content Management Systeme

So werden Ihre Seiten interessanter. Interaktion durch Gästebuch, Webforum und Onlineshop.

Nehmen Sie Kontakt auf. Hier zeigen wir Ihnen, wie ein Kontaktformular aussehen kann und wie es arbeitet.

Zu guter letzt das Beispiel eines Bereichs für registrierte Kunden. Testen Sie unseren Login-Bereich.

zurück


1 Benutzer online

Warum diese Seite?

Demonstration

Diese Seite ist eine reine Demonstration. Wir möchten Ihnen mit dieser Seite einige Anregungen geben, welchen Sinn eine Internetpräsenz für Sie haben könnte und zeigen, mit welchen Mitteln heutzutage eine Website attraktiv gestalte werden kann. Alle Techniken werden auf dieser Seite erklärt.

Technik:

XHTML und CSS:

Valid XHTML 1.0! Valid CSS!

Bei der Entwicklung dieser Seite haben wir uns bemüht, aktuelle Techniken anzuwenden. Das Grundgerüst dieser Seite ist reines XHTML, Das Aussehen wird durch CSS festgelegt.

Menüsteuerung:

Menüs sind zur leichteren Pflege über SSI eingebunden.

Interaktive Inhalte:

Alle interaktiven Inhalte, wie Kontaktformular, Gästebuch, Online Editor und Log In wurden mit PHP realisiert. Der Log In Bereich arbeitet weiterhin mit Sessions.